Neue Firmen-Webseite? 8 wichtige SEO-Tipps für den Start

Planen Sie die Einführung einer neuen Website für Ihr Unternehmen? Wenn Sie dies noch nie zuvor getan haben, dann gibt es viele kleine Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, um das Potenzial Ihrer Website zu maximieren. Eines der wichtigsten Dinge, über die Sie nachdenken müssen, ist die Suchmaschinenoptimierung.

Im Folgenden finden Sie acht Tipps, in keiner bestimmten Reihenfolge, die dafür sorgen, dass Ihre Website bereit für die Welt ist und Ihr Unternehmen nach außen trägt.

  1. Analytics installieren
    Diese Liste ist zwar nicht in irgendeiner Form geordnet, aber Google Analytics ist etwas, das ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste stehen sollte. Mit Analytics können Sie verfolgen, wie viele Personen Ihre Website besuchen, wie sie dorthin gelangt sind, was sie auf Ihrer Website getan haben und viele andere wichtige Daten, von deren Kenntnis Ihr Unternehmen profitieren wird.

Google Analytics ist für die meisten SEOs das Tool der Wahl, da es eine enorme Menge an Anpassungsmöglichkeiten bietet und sich hervorragend mit anderen Tools verbindet. Stellen Sie sicher, dass Sie den Code in einer Template-Datei installiert haben, die auf jeder Seite zu finden ist, wie z.B. die footer.php oder header.php, damit Sie ein genaues Tracking erhalten.

  1. Auf Fehler prüfen
    Bevor Sie Ihre Website starten, ist es eine gute Idee, sicherzustellen, dass sie so funktioniert, wie Sie es wünschen. Das bedeutet, dass Sie sich vergewissern müssen, dass es keine defekten Links, fehlende Titel, schlechte Umleitungen, Seiten ohne kanonische Tags gibt oder die Kasse unsicher ist. Verwenden Sie den Google Webmaster und befolgen Sie diese praktische Anleitung, die Ihnen bei der Diagnose und Behebung von Website-Fehlern hilft.

Am einfachsten ist es, Ihre Website mit einer Software zu crawlen, die die Zugänglichkeit der Website überprüft und eventuelle Fehler aufzeigt. Achten Sie darauf, dass Sie alle Fehler, die auftauchen, genau beobachten und beheben lassen, bevor Sie die Website starten – sie könnten schließlich den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen!

  1. Benutzerfreundlichkeit testen
    Was ist der Sinn, eine Website zu starten, wenn niemand sie benutzen kann? Oftmals werden Sie hier eine sehr voreingenommene Sichtweise haben, daher ist es eine gute Idee, eine dritte Partei einzuschalten, um zu überprüfen, ob alles so funktioniert, wie es sollte. Sie sollten auch darauf achten, wie einfach die Website zu navigieren ist. Sie werden vielleicht viele Probleme finden, die hier auftauchen, aber nicht alle sind wesentlich und oft basieren sie auf persönlichen Vorlieben.

Das Wichtigste ist es, sicherzustellen, dass Ihre Website auf einer Reihe von verschiedenen Geräten gut funktioniert. Heutzutage greifen so viele Menschen über Telefone und Tablets auf das Internet zu, dass Sie es sich einfach nicht leisten können, eine Website zu haben, die auf diesen Geräten nicht gut funktioniert.

  1. Gesellig werden
    Eine starke soziale Präsenz gibt Ihnen nicht nur eine Plattform, um über das, was Sie tun, zu schreien, sondern kann dazu beitragen, die Anzahl der Besucher Ihrer Website drastisch zu erhöhen. Dies macht Sie auch zu einem bekannteren Namen auf einer bereits vertrauenswürdigen Plattform und hilft Ihnen, Ihre Markenbekanntheit zu erhöhen, was zu mehr Engagement auf der Website führen sollte. Es gibt auch das Potential für Ihr Unternehmen, ein Ranking für Ihr Profil zu starten, was die Sichtbarkeit und damit die Besuche drastisch erhöhen kann.
  2. Erstellen Sie eine Sitemap
    Wenn Sie nicht so technisch veranlagt sind, dann kann es sehr leicht sein, „kleine“ Dinge wie Sitemaps zu vergessen. Setzen Sie dies auf Ihre ‚To-Do‘-Liste und stellen Sie sicher, dass es erledigt wird. Dies wird dazu beitragen, die Indexierung Ihrer neuen Website zu beschleunigen und es für Suchmaschinen viel einfacher zu machen, Ihre Website zu durchsuchen. Sie können Ihre Sitemap auf dem Google Webmaster einrichten – erfahren Sie mit dem praktischen Leitfaden, wie das geht.

Unternehmen, die viele Dienstleistungen und Produkte anbieten, können dies nutzen, um sicherzustellen, dass ihre Besucher alles, was sie benötigen, so schnell wie möglich finden. Denken Sie immer daran, dass Schnelligkeit der Schlüssel ist, wenn es darum geht, Menschen auf Ihrer Website zu halten.

  1. Erstellen Sie eine Liste von Presse-, Blogger- und Branchenkontakten
    Als neue Website müssen Sie darüber nachdenken, gute, relevante Links zu Ihrer Website zu erstellen, um Ihre Autorität zu erhöhen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen, ist es, relevante Pressekontakte, Nischenblogger und Kontakte innerhalb der Branche zu finden, die natürlich über Ihre Website sprechen und Ihnen qualitativ hochwertige Backlinks zur Verfügung stellen können. FollowerWonk hilft Ihnen dabei, die wichtigsten Multiplikatoren in Ihrer Nische zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten.
  2. Keyword-Recherche durchführen
    Natürlich wollen Sie, dass Ihre Firmenwebsite bei Google erscheint, aber wissen Sie, welche Keywords Sie in der Liste der Suchbegriffe aufführen wollen? Durch die Keyword-Recherche mit dem Google AdWords Keyword Planner können Sie herausfinden, auf welche wichtigen Begriffe Sie sich konzentrieren sollten, wie oft sie verwendet werden und sogar wie viel Konkurrenz sie umgeben. So erfahren Sie, wie Sie Ihre Inhalte fokussieren können, um das Beste aus Ihrer Website herauszuholen und können auch Keyword-Recherchen zur Konkurrenzanalyse durchführen.
  3. Einen Blog haben und ihn benutzen
    Abbildung: manoftaste.de unter CC 2.0

Bloggen ist eine großartige Möglichkeit, neue Inhalte mit Firmen-Updates zu generieren und Material zu erstellen, auf das die Leute zurück verlinken wollen. Dies ist ein effektiver Ansatz, um Besucher auf Ihre Website zurückzubekommen und kann Ihnen helfen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Darüber hinaus sind Blogs eine Möglichkeit, Ihre Longtail-Keywords zu erhöhen und Ihnen dabei zu helfen, bei mehr Suchanfragen ein Ranking zu erreichen und von Google als maßgeblicher anerkannt zu werden.

Über den Autor: Betty Ellis
Betty ist die Betriebsleiterin der Graphic Alliance. Die Graphic Alliance ist eine digitale Agentur, die sich auf Website- und App-Design, technische Entwicklung und Online-Marketing spezialisiert hat.

Lernen Sie, wie man fortgeschrittene Suchmarketingstrategien mit AdWords, PPC-Marketing, Display-Marketing und Remarketing-Techniken erstellt, verwaltet und implementiert.

Kommentar verfassen

de_DEGerman
de_DEGerman
%d Bloggern gefällt das: